Amalgam Alternativen

Wir verwenden in unserer Praxis seit über 10 Jahren kein Amalgam mehr.
Wir bieten Ihnen eine amalgamfreie Kassenleistung sowie mit Zuzahlung hochwertige, Ihrer Zahnfarbe angepasste Kunststofffüllungen im Seitenzahnbereich. Weitere Möglichkeiten sind z. B. Gold- oder Keramikinlays.

Verwandte Fotos


Kinderzahnheilkunde

Für viele Kinder ist der erste Besuch beim Zahnarzt eine spannende Sache, da sie nicht wissen was auf sie zukommt. Ein bisschen Angst ist dabei normal. Kindgerecht wird Ihr Kind begrüßt und wir erklären alle Schritte. Der erste Besuch in unserer Praxis ist zum Kennenlernen und für die Kontrolluntersuchung da. Dabei können die Kinder selbst mit anfassen und auf Entdeckungsreise gehen. Sind Zähne behandlungsbedürftig vereinbaren wir einen neuen Termin. So wird Ihr Kind nicht durch lange Behandlungszeiten überfordert. Ob Kontrolluntersuchung, Milchzahnfüllung, Kinderkrone oder Milchzahnendodontie – Ihr Kind wird die Praxis mit einem Lächeln verlassen und eine Belohnung für die tolle Mitarbeit gibt es natürlich auch.

Kieferorthopädische Behandlung

Bereits im Kleinkindalter lassen sich Zahnfehlstellungen beheben, damit sie sich nicht auf das bleibende Gebiss übertragen und langwierige kieferorthopädische Behandlung vermieden werden können, oder deren Umfang geringer ausfällt. Muppy (zur Beseitigung von Daumenlutschgewohnheiten) und Trainer 4 Kids (im Wechselgebiss fördert die Nasenatmung und korrigiert Zahnfehlstellungen im durchbrechenden Gebiss) kommen bei uns seit Jahren erfolgreich zum Einsatz. Aber auch eine spätere kieferorthopädische Behandlung führen wir bei Ihrem Kind oder Ihnen durch.


Nicht nur der ästhetische Aspekt einer Zahnfehlstellung, besonders der medizinische Aspekt ist wichtig bei einer Regulierung der Zahnstellung. Denn unzureichende Atmung, Aussprache und Kaufunktion beinträchtigen sonst ein Leben lang den Betroffenen. Oft sind die Folgen erst im Erwachsenalter erkennbar. Zahnfleischentzündungen, Taschenbildung und vorzeitiger Zahnverlust sind häufig auf nicht korrigierte Zahnfehlstellungen zurückzuführen.


Ob festsitzend oder lose Zahnspangen, die Behandlung stimmen wir individuell auf Ihre Bedürfnisse oder die Bedürfnisse Ihres Kindes ab und wird während der gesamten Behandlungsdauer stetig kontrolliert und angepasst.Zur Feineinstellung und Erhaltung des Behandlungsergebnisses erzielen wir gute Erfolge mit dem Elasto-System. Die Zähne werden bestmöglich im Labor umgestellt und auf diesen Modellen wird der Elasto-Aligner (Foto) hergestellt.


Kieferorthopädie ist in jedem Alter möglich!

Wir beraten Sie gern!

Verwandte Fotos


Prophylaxe Programm für Kinder

Hast du auch ordentlich geputzt? Viele Kinder kennen diesen Satz von Ihren Eltern. Wir sagen euch und euren Eltern, ob es stimmt. Mit Hilfe einer Farbflüssigkeit machen wir Schwachstellen beim Putzen sichtbar, notieren diese und zeigen altersgerecht Wege zum besseren, effektiveren Putzen. Anschließend reinigen wir die Zähne nach und fluoridieren alle Zähne.

Verwandte Fotos


Fissurenversiegelung

Besonders kariesgefährdet sind die Backenzähne, da Sie durch ihre teils tiefen Einkerbungen schlecht zu reinigen sind und sich Speisereste und somit auch Kariesbakterien einnisten.


Bis zum 18. Lebensjahr ist die Fissurenversiegelung an bleibenden Backenzähnen eine Kassenleistung, da sie zum Prophylaxe-Programm gehört. Auch darüberhinaus kann eine Versiegelung sinnvoll sein, zum Beispiel an den kleinen Backenzähnen (Prämolaren). Dies ist dann mit Zuzahlung möglich. Bei der Versiegelung werden die Zähne gereinigt und mit einem flüssigen Versiegelungsmaterial, das mit Licht ausgehärtet wird, versehen. Dadurch erhält der Zahn eine glattere Oberfläche und erleichtert die Mundpflege. So können sich Kariesbakterien schwerer einnisten und den Zahn schädigen.

Verwandte Fotos


Zahnreinigung mit Air Flow

Kaffee, Tee und Nikotinkonsum hinterlassen oft unschöne Verfärbungen auf den Zähnen. Trotz guter Mundhygiene lassen sich solche Beläge mit herkömmlichen häuslichen Mitteln nicht entfernen. Vermeiden Sie Zahnweißcremes, da diese zwar die Beläge wegschmirgeln, aber es entsteht mehr Angriffsfläche für neue Beläge, da sich die Zahnoberfläche vergrößert.

Auch Bakterien lagern sich an den Belägen ab, die dann Entzündungen des Zahnhalteapparats hervorrufen können.

Daher empfehlen wir Ihnen regelmäßig eine Professionelle Zahnreinigung!

Diese beinhaltet:

  • Entfernen harter und weicher Beläge
  • Säubern der Zahnzwischenräume
  • Reinigen der Zähne mit Air Flow®
  • Polieren der Zähne mit Polierpaste
  • Einsatz und Erklärung zur Benutzung von Zahnseide
  • Fluoridierung aller Zähne
  • Tipps und Tricks für die häusliche Zahnpflege
Wir beraten Sie gern!

Zahnersatz

Die Versorgung mit Zahnersatz ist vielfältig. Daher ist eine genaue Planung individuell für jeden Patienten notwendig. Es gibt keine 08/15-Lösung! Doch für alle Versorgungsarten gilt: „Der beste Zahnersatz ist der, der nicht als solcher zu erkennen ist!“

  • Veneers:
    Veneers sind dünne Verblendschalen aus Keramik, die auf die Zähne geklebt werden. Der Vorteil: Der Substanzverlust des Zahnes ist geringer als bei einer Krone, da der Zahn meist nur gering abgeschliffen werden muss. So können zum Beispiel auch kleinere Lücken zwischen den Frontzähnen ästhetisch sehr gut geschlossen, Schmelzdefekte verdeckt und geringe Fehlstellungen korrigiert werden.

  • Inlays:
    Inlays sind sogenannte Einlagefüllungen, die in einem zahntechnischen Labor nach einer Abdrucknahme im indirekten Verfahren hergestellt werden. Sie werden im hinteren Seitenzahnbereich als Gold- oder Keramikinlays eingesetzt, da sie sehr stabil sind und auch dem hohen Kaudruck widerstehen. Keramikinlays unterscheiden sich zudem vom Aussehen her nicht von natürlicher Zahnsubstanz und Zahnfarbe.

  • Kronen:
    Ist ein Zahn soweit zerstört, dass eine Füllung nicht ausreicht, so ist eine Krone notwendig. Möglich sind Metallkronen aus verschiedenen Materialien, Verblendkronen (Kronen mit Metallgerüst und aufgebrannter Keramik) oder Vollkeramikkronen. Die Funktionalität ist bei allen Kronenarten gegeben. Bei Verblend- und Vollkeramikkronen wird die Farbe auf Ihre vorhandenen Zähne angepasst. Letztendlich entscheiden Sie, was aus ästhetischer Sicht für Sie in Frage kommt.

  • Brücken:
    Fehlen bereits Zähne ist dennoch oft ein festsitzender Zahnersatz möglich. Sogenannte Brücken vervollständigen eine Zahnreihe. Bei den Materialien haben Sie die gleiche Auswahl zu treffen, wie bei einer Kronenversorgung.

  • Herausnehmbarer Zahnersatz:
    Fehlen Zähne und es gibt keine Möglichkeit einer festsitzenden Versorgung, so kommt oft nur ein herausnehmbarer Zahnersatz in Frage. Es wird unterschieden in Zahnersatz mit Klammerverankerung, kombiniertem Zahnersatz und totalem Zahnersatz.
    Bei Ersterem erfolgt die Verankerung der Prothese mit Hilfe von gegossenen Klammern an den Zähnen, wobei je nach Lage der Klammern diese sichtbar sind.

    Bei einem kombinierten Zahnersatz kann die Prothese mit Hilfe von Geschieben oder Teleskopkronen an vorhandenen Zähnen so befestigt werden, dass der Übergang von eigenen zu ersetzten Zähnen kaum sichtbar ist. Dafür müssen Zähne abgeschliffen und überkront werden. Der Kau- und Haltekomfort ist bei einem kombinierten Zahnersatz deutlich höher anzusehen, als bei einer Klammerprothese. Bei zahnlosen Kiefern werden Totalprothesen eingesetzt. Diese werden von der Schleimhaut getragen und haften besonders im Oberkiefer meist sehr gut, sodass Haftcreme nicht notwendig ist.

    Wir beraten Sie gern!

Verwandte Fotos


Implantate

Implantate sind künstliche Zahnwurzeln die in den Kiefer eingesetzt werden. Sie bestehen aus Titan oder Keramik. Nach einer Einheilphase von 3-6 Monaten in der das Implantat mit dem Knochen verwächst, kann dann die endgültige Versorgung durchgeführt werden.

Ob ein Zahn oder alle Zähne fehlen, ein Implantat ist in vielen Fällen möglich.
Ein Einzelzahnimplantat ist sinnvoll, um benachbarte gesunde Zähne nicht für eine Brückenversorgung zu beschleifen. Auch größere Lücken können durch eine Implantatversorgung optimal geschlossen werden. Ist kein Zahn mehr im Kiefer vorhanden, bieten Implantate den Komfort festeren Halts bei Prothesen, sodass viele begeisterte Patienten von einem Zugewinn an Lebensfreude berichten.

Wir beraten Sie gern!

Übrigens: Für uns zählt nur Qualitätszahnersatz aus Deutschland. Unsere Zahntechniker sind schnell vor Ort und bestimmen selbst bei jedem Patienten die individuelle Farbe.

Verwandte Fotos


Endodontie (Wurzelbehandlung)

Ist die Karies bei einem Zahn zu weit fortgeschritten, der Nerv entzündet oder bereits abgestorben ist eine Wurzelbehandlung möglich, um den Zahn dennoch zu erhalten. Unter Lokalanästhesie wird das entzündete oder abgestorbene Gewebe aus den Zahnkanälen entfernt und die Kanäle werden bei uns maschinell aufbereitet. In einer folgenden Sitzung werden alle Kanäle nochmals gereinigt und desinfiziert, bevor dann die Kanäle des Zahnes endgültig gefüllt und der Zahn wieder verschlossen wird.

Verwandte Fotos


Zahnfleischbehandlung

Eine unbehandelte Entzündung des Zahnhalteapparates kann zum Verlust eines gesunden Zahnes führen. Daher ist es wichtig bei ersten Anzeichen wie gerötetem oder geschwollenen Zahnfleisch oder Zahnfleischbluten den Zahnarzt aufzusuchen, damit dieser die notwendigen Schritte einleiten kann. Manchmal ist es nur eine lokal auftretende bakterielle Entzündung der Zahnfleischtasche, die unkompliziert in den Griff zu bekommen ist. Ist dies nicht mehr möglich muss eine sogenannte Parodontitis-Behandlung durchgeführt werden. In unserer Praxis kommt dabei das Vector-System seit Jahren erfolgreich zum Einsatz. Dies garantiert eine schmerzreduzierte Behandlung der Zahnfleischtaschen, sodass Sie als Patient nicht in Ihrem täglichen Leben beeinträchtigt sind. In der ersten Sitzung werden mit einer speziellen Sonde die Taschen ausgemessen und eine differenzierte Anamnese aufgenommen. Bei der Behandlung selbst werden die Zahnfleischtaschen und die Wurzeloberflächen der Zähne u.a. mit dem Vector-Gerät gründlich gereinigt, damit sich das Zahnfleisch wieder regenerieren kann.

Wir beraten Sie gern!

Verwandte Fotos


Narkosebehandlungen

Patienten, ob klein oder groß, bieten wir auch Behandlungen unter Vollnarkose an. Bei sehr ängstlichen Patienten oder Patienten mit sehr umfangreichem Behandlungsbedarf ist eine Behandlung unter Vollnarkose unter Umständen sinnvoll. Dabei werden die Patienten vor, während und nach dem Eingriff von einem erfahrenen Anästhesisten betreut und überwacht. Bereits kurz nach dem Eingriff erwachen die Patienten und dürfen wenige Stunden später wieder nach Hause.
Sprechen Sie uns an, wenn Sie eine Narkosebehandlung für sich oder Ihr Kind wünschen. Gemeinsam bereiten wir alles vor!

Bleaching

Bestimmt hatten auch Sie schon den Wunsch nach weißeren Zähnen. Wir können ihn wahrmachen. Bleaching sollte nur unter zahnärztlicher Kontrolle durchgeführt werden. Daher raten wir von Selbstversuchen zu Hause ab. In einer inoffice-Sitzung, die ca. 1 ½ Stunden dauert, werden Ihre Zähne mit Hilfe von modernen Bleachingmaterialien aufgehellt.

Wir beraten Sie gern!

Verwandte Fotos


Zahnschmuck

Verleihen Sie Ihren Zähnen einen ganz besonderen Glanz.
Aus einer Vielfalt von Möglichkeiten haben Sie die Wahl! Wie wäre es mit einem Herz, einem Stern, ein Delfin oder einem schillernden Zirkoniastein?
Zahnschonend wird Ihr Wunschobjekt auf den Zahn aufgebracht.

Wir beraten Sie gern!

Verwandte Fotos


Recall System

Wir erinnern Sie an Ihre nächste Kontrolluntersuchung.
Ihre Krankenkasse empfiehlt halbjährliche zahnärztliche Kontrollen. Nehmen Sie diese für Ihre Zahngesundheit in Anspruch. Außerdem bekommen Sie so durch das Bonusheft-System der Krankenkassen erhöhte Zuschüsse bei Zahnersatz. Es ist Ihr Geld wert!